Sagami Orginal – nach wie vor die Nummer 1 (egal unter welchem Label)

Wir Europäer halten immer gerne unsere Verhältnisse im Kleinen für einen Spiegel der Vehältnisse im Großen, und dann wundern wir uns, dass eine andere Firma Weltmarktführer ist statt der uns allbekannten Durex. Nun, Europa ist klein – und die Firma Sagami rollt den Markt von Japan aus still und leise einfach auf. FastAlle europäischen Polyurethan-Kondome (egal ob von Protex, RFSU, Ceylor oder anderen) und auch die „amerikanischen“ Trojan rollen bei Sagami vom Band, in einer großen Produktionstätte in Malaysia – wo natürlich auch Sagamis eigene Marke gefertigt wird.

Die schlichte Aufmachung belegt, dass diese Kondome Werbung kaum nötig haben (viele andere japanische Marken bevorzugen recht grelle, Aufmerksamkeit errregende Verpackungen); sie gehen, so die Marketingabteilung von Sagami, weg wie warme Senmmeln. Die Qualität ist hervorragend, und interessanterweise sind die für den japanisch/chinesischen Markt gefertigten Sagami original etwas größer ausgeführt als manche Lizenzprodukte, obwohl man von der männlichen Anatomie her eher das Gegenteil vermuten dürfte.

Neben der Standardausführung „Sagami Original“ (Abbildung ganz oben) liefert Sagami in Fernost (leider nicht in Europa) auch noch die Variante „Sagami Quick“ aus, bei der das Kondom mithilfe zweier Abziehstreifen, also ohne Berührung des Gliedes, übergezogen werden kann. In der Tat ist diese Art und Weise des Überziehens sehr schnell (und leichter als das Gefummel mit einer Hand im Dunkeln), braucht aber zwei Hände… Nun ja, es müssen ja nicht die eigenen sein.
Zusätzlich gibt es – und auch hier ist Sagami die einzige Firma, die sich diesen „PUren“ Luxus leistet – noch die Variante „Sagami L-Size“, denn Latexallergiker gibt es natürlich auch bei größer bestückten Männern, und für diese ist „Sagami L“ dann mit Sicherheit die erste Wahl (solange es Polyurethan sein soll; bei Polyisopren hat Ansell mit den SKYN Large mittlerweile nachgezogen).

Material: Polyurethan
besondere Merkmale: keine
Verpackung: „Butterpackung“
Erhältlich als: Packung mit 2 Stück (Europa), in Japan/Fernost auch andere Packungsgrößen
Bezugsmöglichkeiten: Onlineshops und Markplätze (Amazon, eBay usw.)
Hersteller: Sagami Rubber Industries, Japan