Blausiegel Sensitive – die deutsche MAPA versucht aufzuholen

Auch die deutsche Firma MAPA (Hersteller nicht nur von Blausiegel, sondern auch von Billy Boy und Fromms) hat erkannt, dass die Kundschaft mehr wünscht als immer nur Latex, und führt seit kurzem unter der Bezeichnung „Sensitive“ ebenfalls latexfreie Kondome im Sortiment. Diese beschreibt die Firma ganz bescheiden mit dem Spruch „Das Beste unter den Besonderen“.

Die Qualität ist – wie nicht anders zu erwarten – hoch (genau wie der Preis), denn auch diese Kondome werden direkt beim Marktführer Sagami in Japan produziert (oder, um genauer zu sein, in den Produktionsstätten der Firma Sagami in Malaysia); das entsprechende Logo findet sich auch auf der Packung, zusammen mit dem „U-Mark“-Zeichen für höchste Polyurethan-Qualität. Die leicht zu öffnende „Butterpackung“ ist wegen ihrer Stabilität ein guter Schutz für das Kondom und reduziert die Gefahr der Beschädigung beim Aufreißen.

Update Herbst 2013: Die Firma Blautex hat die österreichischen Vertriebsrechte für Blausiegel-Kondome und vertreibt diese Sorte unter dem Namen Blausiegel Latexfrei in einer schlichten Sechserpackung, siehe nebenstehende Abbildung.

Update 2015: Die MAPA labelt um; mit dem Verschwinden der Traditionsmarke Blausiegel (bzw. ihrer Reduzierung auf Hunderterpackungen dicker Latexkondome) wird aus „Blausiegel sensitive“ nun Billy Boy Latexfrei (ultra sensitive).

Material: Polyurethan
besondere Merkmale: keine
Verpackung: „Butterpackung“
Erhältlich als: Packung mit 4 Stück (D), 6 Stück (AT)
Bezugsmöglichkeiten: Apotheken (meist nur auf Bestellung), Drogeriemärkte, einige Onlineshops und Erotik-Fachgeschäfte
Hersteller: MAPA GmbH
Anbieter: keine mehr