verschiedene Sorten latexfreier Kondome
Latexfreie Kondome - Informationsseite Die Kondomotheke
Latexfreie Kondome - Startseite Informationen über Latexallergie Materialien für latexfreie Kondome Marktübersicht Latexfreie Kondome mit Bezugsquellen und Preisen Alternativen zu latexfreien Kondomen Kontaktieren Sie uns
latexfreie Kondome: diverse handelsübliche Marken aus Apotheken und Onlineshops
Kondome International


Produktübersicht latexfreie Kondome
mit Bezugsquellen bzw. Preisübersicht



Blausiegel Sensitive - die deutsche MAPA versucht aufzuholen

Auch die deutsche Firma MAPA (Hersteller nicht nur von Blausiegel, sondern auch von Billy Boy und Fromms) hat erkannt, dass die Kundschaft mehr wünscht als immer nur Latex, und führt seit kurzem unter der Bezeichnung "Sensitive" ebenfalls latexfreie Kondome im Sortiment. Diese beschreibt die Firma ganz bescheiden mit dem Spruch "Das Beste unter den Besonderen".

Die Qualität ist - wie nicht anders zu erwarten - hoch (genau wie der Preis), denn auch diese Kondome werden direkt beim Marktführer Sagami in Japan produziert (oder, um genauer zu sein, in den Produktionsstätten der Firma Sagami in Malaysia); das entsprechende Logo findet sich auch auf der Packung, zusammen mit dem "U-Mark"-Zeichen für höchste Polyurethan-Qualität. Die leicht zu öffnende "Butterpackung" ist wegen ihrer Stabilität ein guter Schutz für das Kondom und reduziert die Gefahr der Beschädigung beim Aufreißen.

Update Herbst 2013: Die Firma Blautex hat die österreichischen Vertriebsrechte für Blausiegel-Kondome und vertreibt diese Sorte unter dem Namen Blausiegel Latexfrei in einer schlichten Sechserpackung, siehe nebenstehende Abbildung.
Material: Polyurethan
besondere Merkmale: keine
Verpackung: "Butterpackung" (siehe Abb.)
Erhältlich als: Packung mit 4 Stück
Bezugsmöglichkeiten: Apotheken (meist nur auf Bestellung), Drogeriemärkte, einige Onlineshops und Erotik-Fachgeschäfte
Durchschnittspreis: 2,50 bis 4,50 € pro Kondom1
Jährliche Kosten2: 550.- Euro
Links: Aus Zuschriften von Lesern:
  • "Hallo Frau Zenker,
    zu allererst meinen Dank, Ihre Seite hat mir schnell einen Überblick über die angebotenen Produkte geboten, die ich aufgrund einer Latexallergie meiner Freundin nun plötzlich benötige.
    Aufgrund der Verfügbarkeit habe ich im ersten Anlauf die Blausiegel Sensitive und Durex Avanti Ultima bestellt und war entsetzt, was das Blausiegel Produkt angeht.... bei dem Material bekommt der Begriff "Liebestöter" eine neue Bedeutung :( Ich will nicht leugnen, daß es mir wie wahrscheinlich vielen Menschen geht, die Kondome nicht unbedingt als stimulierendes Sextoy empfinden, aber im Vergleich zu Latexprodukten ist das Polyurethan nicht wirklich ein Fortschritt.
    In Bezug auf das Durex Avanti Ultima muss ich jedoch sagen, daß dieses Product aus Polyisopren sehr nah an ein klassisches Latexprodukt herankommt.
    Daher denke ich, daß ein deutlicher Hinweis auf die Elastizität der Produkte wichtig wäre, denn wenn das "Standardmaß" überschritten wird, ist Polyurethan als Kondommaterial je nach Vorliebe zwischen "Cock Ring" und "Keuschheitsgürtel" einzuordnen, Polyisopren eher wie ein klassisches Latexkondom." (H.B., 29.12.2008)
  • "Moin! Blausiegel Sensitive habe ich heute bei Schlecker (!) gesehen. 4 Stück für sensationelle 5,45 Euro. Die Kollegin sagte, dass dies so bleiben wird... Liebe Grüße, A." (A.F., 16.09.2008) Update, Stand 5. Januar 2009: Der Preis ist dort wieder auf 12,95 Euro gestiegen :-( (S.Z.)

zurück zur Übersicht | zur Startseite



1 im Onlinehandel
2 Überschlägig berechnet für ca. 3x Geschlechtsverkehr pro Woche mit einem Verbrauch von ungefähr 150 Kondomen pro Jahr
Erstellt von Apothekerin Stefanie Zenker. - Zum Kontaktformular